Rezept Berznknödel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Berznknödel

Berznknödel

Kategorie - Knödel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26926
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2751 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1012  altbackene Laugenbrezn oder
- - -stangen
1  große Zwiebel
1/2 Bd. Petersilie
- - etwas Butter
1/2 l Milch
3  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Berznknödel:

Rezept - Berznknödel
Laugenbrezn in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, die gewaschene Petersilie fein wiegen und zusammen mit den Zwiebelwürfeln in wenig Butter weich dünsten. Anschließend über die Brotscheiben geben. Die Milch erhitzen und kochend sparsam über die Brotscheiben geben. Mit den Eiern gut vermengen. Es muß ein lockerer Teig entstehen und das Brot vollständig durchgeweicht sein. Bei Bedarf Milch nachgeben bzw. mit Semmelbrösln festigen. Für Ungeübte empfiehlt sich, ein Probeklößchen in Salzwasser zu garen. So kann geprüft werden, ob der Teig nicht zu locker ist und die Knödel in Form bleiben. Anschließend apfelgroße Knödel formen und im Salzwasser garen. :Erfasser : www.kochen-im-nachtdienst.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19442 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48639 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 16805 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |