Rezept Berliner Pfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11176
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12509 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
500 g Mehl
40 g Hefe
1/8 l Milch
100 g Zucker
- - Salz
40 g Fett
- - Schale einer Zitrone
1  Ei, etwas Eiweiss zurueck- lassen
- - Konfituere zum Fuellen
- - Zucker zum Wenden
Zubereitung des Kochrezept Berliner Pfannkuchen:

Rezept - Berliner Pfannkuchen
Das Mehl in eine Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde druecken und die Hefe hineinbroeckeln. Die Hefe mit der lauwarmen Milch, etwas Zucker und Mehl zu einem Vorteig verruehren, etwa 15 Min. gehen lassen. Den Vorteig mit dem restlichen Zucker, dem Salz, dem zerlassenen Fett, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Ei mischen und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Umfang verdoppelt hat. Den Hefeteig zu einer 1/2 cm dicken Teigplatte ausrollen. Mit einem Glas auf der Haelfte der Platte grosse Plaetzchen markieren. Etwas Konfituere in die Mitte der Kreise geben, die Raender mit Eiweiss bestreichen. Die andere Haelfte der Teigplatte ueberklappen und dann die Plaetzchen so ausstechen, dass jeweils die Konfituere in die Mitte kommt. Die Raender gut festdruecken. Die Pfannkuchen nochmals gehen lassen und in 180 GradC heissem Fett in der Friteuse etwa 4 Min. ausbacken. Abtropfen lassen und noch heiss in Zucker wenden. 13.01.1994 Erfasser: Stichworte: Gebaeck, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta RezepteSpaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta Rezepte
Nudelgerichte sind schnell gemacht und schmecken Kindern wie Erwachsenen. Wenn die lieben kleinen tagaus-tagein krähen: „Will Pasta! Basta!“ ist es gut, auf eine Reihe von leckeren Nudelsoßenrezepten zurückgreifen zu können.
Thema 19640 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29956 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25999 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |