Rezept Berliner Kartoffelsuppe mit Majoran

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Berliner Kartoffelsuppe mit Majoran

Berliner Kartoffelsuppe mit Majoran

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9839
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9278 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Marinieren !
Fleisch in Essig, Zitronensaft und Wein mit Gewürzen (z.b. Pfefferkörnern, Lorbeer, Wacholderbeeren) einige Stunden einlegen. Macht das Fleisch schön zart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Geraeucherter Bauspeck
- - ohne Knorpel mit Schwarte
300 g Geschaelte Kartoffeln
50 g Zwiebeln
1/2  Bd. Majoran
3/4 l Fleischbruehe
100 g Moehren
100 g Sellerie
50 g Lauch
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Berliner Kartoffelsuppe mit Majoran:

Rezept - Berliner Kartoffelsuppe mit Majoran
1. Schwarte vom Speck abschneiden und den Speck wuerfeln. 2. Gesaeuberte Kartoffeln und die Zwiebeln wuerfeln. 3. Den Majoran zupfen. Die Stiele aufheben und mit Kuechengarn zusammenbinden. 4. Die Speckschwarte im Topf ausbraten. Speckwuerfel zugeben und mit anbraten. 5. Kartoffel- und Zwiebelwuerfel in den Topf geben und alles gut miteinander verruehren. 6. Mit Fleischbruehe auffuellen und die zusammengebundenen Majoranstiele dazugeben. 7. Aufkochen und dann bei geringer Hitze zugedeckt ca. 25 Minuten langsam kochen lassen. 8. Inzwischen das geputzte Gemuese in Stuecke schneiden. 9. Schwarte und Majoranbund aus der Bruehe fischen und das Gemuese hineingeben. 10. Auf aufgeschalteter Kochplatte noch 10 Minuten ziehen lassen. 11. Die Kartoffeln und das fast rohe Gemuese in ein Sieb giessen. Die Bruehe in einer Schuessel auffangen und wieder in den Topf zurueckgeben. 12. Speck, Kartoffeln und Gemuese durch die mittlere Lochscheibe des Fleischwolfes drehen und diese Masse mit der Bruehe mischen. 13. Sahne zugeben und unter Ruehren alles aufkochen lassen. 14. Mit frisch gemahlenem weissen Pfeffer abschmecken. Nur sehr wenig Salz zugeben, da das Gericht durch den Raeucherspeck schon recht gut gewuerzt ist. 15. Die fertig zubereitete Suppe in Teller oder rustikale Suppentassen geben. Vor dem Servieren mit frischem Majoran bestreuen. Nach Belieben kann man geroestetes Weissbrot dazu reichen. * Quelle: Kochen wie Gott in Deutschland, Koch: Siegfried Rockendorf, Berlin ** From: Ruediger_Kemmler@p11.f3502.n2480.z2.fido.sub.org Date: Mon, 18 Jul 1994 Stichworte: Suppen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17736 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 108944 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 16319 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |