Rezept Berliner Hühnerfrikassee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Berliner Hühnerfrikassee

Berliner Hühnerfrikassee

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5659
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25501 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Suppenhuhn
1 klein. Zwiebel
1  Lorbeerblatt
2  Gewürznelken
1/4  Sellerieknolle
1 klein. Lauchstange
2  Karotten
- - Salz
- - Pfeffer
40 g Margarine
2 El. Mehl
250 ml Hühnerbrühe
100 ml Weißwein
1/2  Zitrone; Saft
- - Zucker
120 g Spargelstücke; (Glas)
80 g Champignons; (Glas)
2  Eigelb
100 ml Sahne
1 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Berliner Hühnerfrikassee:

Rezept - Berliner Hühnerfrikassee
Huhn in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Zwiebel schaelen. Sellerie, Lauch und Karotten putzen und in grobe Stuecke schneiden. mit Lorbeerblatt, Nelken, Salz und Pfeffer zum Huhn geben. Den Topf schliessen und alles 90 Minuten koecheln lassen. Die Huehnerbruehe abseihen und auffangen. Karotten- und Lauchstuecke aufbewahren. Die Haut des Huhnes entfernen und das Fleisch von den Kochen loesen. In nicht zu kleine Stuecke schneiden und zugedeckt beiseite stellen. Die Margarine erhitzen, das Mehl zugeben und hell anschwitzen. Mit Huehnerbruehe und Wein abloeschen, aufkochen und ca. 10 Minuten koecheln lassen. Dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Zucker wuerzig abschmecken. Abgetropfte Spargelstuecke, Champignons und Huehnerfleisch zugeben, nochmals einige Minuten koecheln lassen. Eigelb mit Sahne verquirlen, unter die Sauce ruehren, nicht mehr kochen lassen. Karotten- und Lauchstuecke zugeben und mit der Petersilie bestreuen. dazu: Reis gruener Salat Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann 33/2000 erfasst: Tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12042 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 19621 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9892 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |