Rezept Berliner Brot I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Berliner Brot I

Berliner Brot I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18646
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 75 Portionen / Stück
250 g Butter
200 g Zucker
125 g Heller Zuckersirup
75 g Suesse Mandeln; gehackt
75 g Sukkade
1/2 Tl. Nelkenpulver
1/2 Tl. Zimtpulver
1/2 Tl. Ingwerpulver
1/2 El. Pottasche
500 g Mehl
150 g Weisse Kuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Berliner Brot I:

Rezept - Berliner Brot I
Butter zusammen mit Zucker und Sirup in einem Topf unter staendigem Ruehren bei milder Hitze erwaermen. Mandeln, Sukkade sowie Gewuerze hinzufuegen und einruehren. Die Sirupmasse etwas abkuehlen lassen. Die Pottasche in warmem Wasser aufloesen und unter die Sirupmasse ruehren. Das Mehl hinzufuegen und alles zu einem Teig verkneten. Daraus zwei Rollen formen. Die Rollen in Alufolie wickeln und ueber Nacht im Kuehlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen. Die Teigrollen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen in 8 bis 10 Minuten backen. Dann abkuehlen lassen. Die Kuvertuere im Wasserbad schmelzen, jeden Keks zur Haelfte hineintauchen und auf Pergamentpapier trocknen lassen. Ca. 90 kcal/Stueck. * Quelle: Nach ARD/ZDF 18.11.95 aus Silke von Kuester: Makronen, Kipferl & Co. Falken- Verlag Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Backen, Gebaeck, Mandel, Schokolade, Deutschland, P75

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11715 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29634 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Punsch und Glühwein im Winter sehr beliebtPunsch und Glühwein im Winter sehr beliebt
Der berühmteste Punsch der Filmgeschichte, die Feuerzangenbowle, verwandelt gestandene Männer binnen Sekunden in kichernde Jungs. Tatsächlich hat es die Feuerzangenbowle in sich und darf daher durchaus als hochprozentig (gefährlich) eingestuft werden.
Thema 19096 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |