Rezept Benachin (Afrikanisches Reisgericht)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Benachin (Afrikanisches Reisgericht)

Benachin (Afrikanisches Reisgericht)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23940
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9973 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Brathuhn (ca. 1,2 - 1,4Kg)
500 g Reis
3  Tomatenmark (besser 4 El)
3  Fleischtomaten
6  Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
1 l Hühnerbrühe (Instant) oder Wasser
1  Brühwürfel
4  Lorbeerblätter
6  Möhren
1  Weißkohl, fest
2  Auberginen, evtl. Kürbis oder auch Zucchini dazu
- - Salz, Pfeffer schwarz
- - Peperoni, frisch
- - Bohnenkraut
- - Erdnuss- oder Olivenöl
- - Heinz Thevis ARD-Sendung Alfredissimo #176, vom 04.06.99,
- - Rezept von Cherno Jobate
Zubereitung des Kochrezept Benachin (Afrikanisches Reisgericht):

Rezept - Benachin (Afrikanisches Reisgericht)
Huhn in 4-6 Teile schneiden, Zwiebeln pellen und kleinschneiden, Knoblauch sehr fein hacken. Tomaten brühen, abziehen, entkernen und kleinschneiden. Möhren putzen, halbieren und in Stücke schneiden. Auberginen (evtl. auch den Kürbis und die Zucchini) in Stücke oder Scheiben schneiden. Weißkohl achteln. 1 l Brühe zum Kochen bringen. Im Bräter Öl erhitzen, darin die Hühnerteile ringsum scharf anbraten. Unter öfterem Wenden ca. 10 Minuten braten. Dann Zwiebeln dazugeben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark unterrühren. Schmoren lassen. Tomaten, schwarzen Pfeffer, Knoblauch und die restlichen Gemüse dazugeben. Mit kochender Brühe löschen und aufkochen lassen. Brühwürfel, Lorbeer, Bohnenkraut, Peperoni, evtl. Cayennepfeffer und Salz dazugeben und kochen lassen. Den Weißkohl in Vierteln dazugeben und ca. 25 Minuten kochen lassen. Wenn das Gemüse und das Huhn gar sind, herausnehmen und warmstellen. Reis einrühren, aufkochen und ein paar Minuten weiterkochen. Dann Hitze reduzieren und den Reis garen, bis er alle Flüssigkeit aufgesogen hat. Zusammen mit Huhn und Gemüse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5718 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12003 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7607 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |