Rezept Beeren Terrine mit Frucht und

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Beeren-Terrine mit Frucht- und

Beeren-Terrine mit Frucht- und

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2112
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4657 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 ml Buttermilch mit Zitrone
4 El. Zucker
3 El. Grand Marnier oder Orangensaft
7  Blatt weiße Gelatine
250 ml Sahne
500 g Beeren (z. B. Walderdbeeren
- - Heidelbeeren,
- - Himbeeren,
- - Brombeeren)
- - einige Beeren für
- - die Garnitur
200 g Brombeeren
2 El. Puderzucker
- - einige Tropfen Zitronensaft
2 El. Grand Marnier oder Orangensaft
200 g Himbeeren
2 El. Puderzucker
- - einige Tropfen Zitronensaft
- - ca. 2 El. Himbeergeist oder Orangensaft
100 g Schmand
2 El. Puderzucker
1 Tl. Vanillezucker 2 El. Milch.
Zubereitung des Kochrezept Beeren-Terrine mit Frucht- und:

Rezept - Beeren-Terrine mit Frucht- und
Für 6 Portionen 1 Kastenkuchenform (30 cm lang ca. 1 1/2 l Inhalt) Kastenkuchenform mit Klarsichtfolie auskleiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronenbuttermilch, Zucker, Grand Marnier oder Orangensaft in einer Schüssel verrühren. Gelatine gut ausdrücken, im Topf auf 1 oder Automatik-Kochplatte 1-2 flüssig werden lassen, mit 2-3 El. Buttermilch mischen und sofort unter die restliche Buttermilch rühren. Schüssel in kaltes Wasser stellen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren, steifgeschlagene Sahne sorgfältig darunterziehen. Vorbereitete Beeren zugeben, vorsichtig mischen, in die vorbereitete Form füllen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Brombeer- und Himbeersauce jeweils alle Zutaten im Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Für die Rahmsauce alle Zutaten verrühren. Die Terrine auf eine Kuchenplatte stürzen, Folie entfernen, in Scheiben schneiden. Abwechselnd Brombeersauce, Himbeersauce und Rahmsauce mit einem Löffel kreisförmig auf Portionstellern anrichten. Je ein Stück Beeren-Terrine in die Mitte legen, mit einigen Beeren bestreuen. 50 g Eiweiß, 100 g Fett, 218 g Kohlenhydrate, 8735 kJ, 2085 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5912 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Küche optimal nutzen, und praktisch einrichtenKüche optimal nutzen, und praktisch einrichten
Wie man seine Küche optimal einrichtet, das kann ein Architekt grob planen. Oft aber wird zuviel Wert auf den Stil gelegt, und völlig vergessen, dass eine Küche in erster Linie praktisch sein muss.
Thema 14336 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11365 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |