Rezept Beeren Terrine mit Frucht und

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Beeren-Terrine mit Frucht- und

Beeren-Terrine mit Frucht- und

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2112
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4718 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 ml Buttermilch mit Zitrone
4 El. Zucker
3 El. Grand Marnier oder Orangensaft
7  Blatt weiße Gelatine
250 ml Sahne
500 g Beeren (z. B. Walderdbeeren
- - Heidelbeeren,
- - Himbeeren,
- - Brombeeren)
- - einige Beeren für
- - die Garnitur
200 g Brombeeren
2 El. Puderzucker
- - einige Tropfen Zitronensaft
2 El. Grand Marnier oder Orangensaft
200 g Himbeeren
2 El. Puderzucker
- - einige Tropfen Zitronensaft
- - ca. 2 El. Himbeergeist oder Orangensaft
100 g Schmand
2 El. Puderzucker
1 Tl. Vanillezucker 2 El. Milch.
Zubereitung des Kochrezept Beeren-Terrine mit Frucht- und:

Rezept - Beeren-Terrine mit Frucht- und
Für 6 Portionen 1 Kastenkuchenform (30 cm lang ca. 1 1/2 l Inhalt) Kastenkuchenform mit Klarsichtfolie auskleiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronenbuttermilch, Zucker, Grand Marnier oder Orangensaft in einer Schüssel verrühren. Gelatine gut ausdrücken, im Topf auf 1 oder Automatik-Kochplatte 1-2 flüssig werden lassen, mit 2-3 El. Buttermilch mischen und sofort unter die restliche Buttermilch rühren. Schüssel in kaltes Wasser stellen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren, steifgeschlagene Sahne sorgfältig darunterziehen. Vorbereitete Beeren zugeben, vorsichtig mischen, in die vorbereitete Form füllen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Brombeer- und Himbeersauce jeweils alle Zutaten im Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Für die Rahmsauce alle Zutaten verrühren. Die Terrine auf eine Kuchenplatte stürzen, Folie entfernen, in Scheiben schneiden. Abwechselnd Brombeersauce, Himbeersauce und Rahmsauce mit einem Löffel kreisförmig auf Portionstellern anrichten. Je ein Stück Beeren-Terrine in die Mitte legen, mit einigen Beeren bestreuen. 50 g Eiweiß, 100 g Fett, 218 g Kohlenhydrate, 8735 kJ, 2085 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16367 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15285 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 72169 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |