Rezept Beeren Marmelade mit Mandelblättern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Beeren-Marmelade mit Mandelblättern

Beeren-Marmelade mit Mandelblättern

Kategorie - Marmelade, Diabetes, Beeren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29895
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12994 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1400 g Beeren; gemischt z.B. Brombeeren, Johannis- beeren, Himbeeren...
50 g Mandelblätter
60 ml Johannisbeerlikör
500 g Diät-Gelier-Fruchtzucker
- - Diabetiker-Ratgeber, 9/96 Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Beeren-Marmelade mit Mandelblättern:

Rezept - Beeren-Marmelade mit Mandelblättern
Die Beeren vorsichtig waschen, verlesen, gut abtropfen lassen und in einen Kochtopf geben. Die restlichen Zutaten zufügen und alles unter Rühren zum Kochen bringen. Für die weitere Zubereitung die Anleitung auf der Verpackung des Gelierzuckers genau einhalten. Sofort in saubere Gläser mit Schraubverschluß füllen. Nach dem Verschließen etwas 15 min auf den Kopf stellen, damit ein Vakuum entsteht. TIP: Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und möglichst schnell verbrauchen. Am besten kleine Gläser verwenden. HINWEIS: Eine Portion von ungefähr 20 Gramm enthält etwa 30 kcal, 0 g Eiweiß, 0 g Fett und 6 g anzurechnende KH bzw. 1/2 BE.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15297 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13751 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9864 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |