Rezept Beefsteak I.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Beefsteak I.

Beefsteak I.

Kategorie - Rind, Pilz, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26400
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4354 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch; Lungenbraten
- - Salz
100 g Butter
10 klein. Champignons
1 Bd. Petersilie
40 g Butter
- - Kalbsknochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Beefsteak I.:

Rezept - Beefsteak I.
1 kg saftiges Rindfleisch (Lungenbraten) wird in sechs kleine, dicke Scheiben geschnitten; diese klopft man rund und bestreut sie mit Salz. Dann brät man sie in 10 dkg Butter auf beiden Seiten an. 10 Stück kleine Herrenpilze oder Champignons werden gereinigt, nebst etwas grüner Petersilie fein gewiegt, in etwa 4 dkg guter Butter weich gedünstet und zu gleichen Teilen auf die Beefsteaks gestrichen. Dann legt man sie in eine große Kasserolle nebeneinander, gießt etwas kräftige Kalbsknochenbrühe unter und läßt sie in der heißen Bratröhre 1 1/2 bis 2 Stunden dünsten. Zum Sterilisieren bestimmt, legt man die Beefsteaks vorsichtig übereinander in die Gläser, gießt den Saft darüber und sterilisiert. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 7. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Frische Ideen für den Grillabend und die PartyNudelsalat - Frische Ideen für den Grillabend und die Party
Der Nudelsalat ist das Nonplusultra für den Grillabend oder die Party mit Freunden – aber ganz ehrlich: Hat er diesen Status verdient?
Thema 10118 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6858 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6391 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |