Rezept Beduinenobst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Beduinenobst

Beduinenobst

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18645
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4111 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 gross. Gemuesezwiebeln; 400 g
200 g Hackfleisch; halb und halb
2  Eier
1  mittl. Kartoffel; 150g
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
- - Salz
1/2 Tl. Curry
1  Knoblauchzehe
75 g Durchw. Speck
1 Dos. Birnenhaelften
Zubereitung des Kochrezept Beduinenobst:

Rezept - Beduinenobst
Zwiebeln schaelen und ganz grob hacken und mit dem Hackfleisch (es sollte etwa halb soviel sein wie die Zwiebeln) und den Eiern gut vermischen Die Kartoffel schaelen, fein raffeln und munter die Hackfleischmischung geben. Vorsichtig salzen. Pfeffer nach Geschmack dazugeben und eine Prise Currypulver untermischen. Knoblauchzehe schaelen und fein wuerfeln (eine mehr kann aber auch nicht schaden ;-) ), zu der Mischung geben und vermischen. Den durchwachsenen Speck erst in Streifen schneiden dann wuerfeln, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen und leicht anbraeunen. Jetzt die Hitze etwas erhoehen und die Mischung in die Pfanne geben und gleichmaessig verteilen. Anbraten lassen und dann wenden, dabei aufpassen, dass die Zwiebeln nicht zu weich werden, sie sollten nachher noch Biss haben. Das Fleisch sollte durchgebraten und leicht angebraeunt sein. Auf die Teller verteilen und mit je einer Birnenhaelfte, die schraeg in Scheiben geschnitten wurde, belegen. Dazu passt ein kuehles Bier und frisches Graubrot. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 19.11.95 Stichworte: Snack, Wurst, Zwiebeln, Brot, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7532 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10019 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9978 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |