Rezept Beduinenobst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Beduinenobst

Beduinenobst

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18645
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4287 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 gross. Gemuesezwiebeln; 400 g
200 g Hackfleisch; halb und halb
2  Eier
1  mittl. Kartoffel; 150g
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
- - Salz
1/2 Tl. Curry
1  Knoblauchzehe
75 g Durchw. Speck
1 Dos. Birnenhaelften
Zubereitung des Kochrezept Beduinenobst:

Rezept - Beduinenobst
Zwiebeln schaelen und ganz grob hacken und mit dem Hackfleisch (es sollte etwa halb soviel sein wie die Zwiebeln) und den Eiern gut vermischen Die Kartoffel schaelen, fein raffeln und munter die Hackfleischmischung geben. Vorsichtig salzen. Pfeffer nach Geschmack dazugeben und eine Prise Currypulver untermischen. Knoblauchzehe schaelen und fein wuerfeln (eine mehr kann aber auch nicht schaden ;-) ), zu der Mischung geben und vermischen. Den durchwachsenen Speck erst in Streifen schneiden dann wuerfeln, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen und leicht anbraeunen. Jetzt die Hitze etwas erhoehen und die Mischung in die Pfanne geben und gleichmaessig verteilen. Anbraten lassen und dann wenden, dabei aufpassen, dass die Zwiebeln nicht zu weich werden, sie sollten nachher noch Biss haben. Das Fleisch sollte durchgebraten und leicht angebraeunt sein. Auf die Teller verteilen und mit je einer Birnenhaelfte, die schraeg in Scheiben geschnitten wurde, belegen. Dazu passt ein kuehles Bier und frisches Graubrot. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 19.11.95 Stichworte: Snack, Wurst, Zwiebeln, Brot, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9400 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19717 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Coole Rezepte und Kochbücher für Jungs und MädelsCoole Rezepte und Kochbücher für Jungs und Mädels
Jetzt beginnt bei Teenies der Kochspaß. Bunte Spieße, scharfe Häppchen, süße Kleinigkeiten und coole Getränke – das schmeckt nicht nur gut, sondern kommt auch bei Kumpels und Mädels aus der Klasse gut an.
Thema 19414 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |