Rezept Bayerisches Tellerfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerisches Tellerfleisch

Bayerisches Tellerfleisch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3921
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17056 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spinat !
Wachstumsfördernd, anregend für die Bauchspeicheldrüse, bekämpft Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.2 kg Ochsenbrust
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Suppengrün
2  Lorbeerblätter
3  Nelken
1 El. Pfefferkörner
600 g Kartoffeln
200 g Sellerie
200 g Möhren
200 g Porree
30 g Butter oder Margarine
1 Bd. Petersilie, glatte
30 g Meerrettichwurzel
1  Apfel
1 El. Zitronensaft
6 El. Apfelsaft
Zubereitung des Kochrezept Bayerisches Tellerfleisch:

Rezept - Bayerisches Tellerfleisch
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Suppengrün grob zerteilen. Fleisch und Suppengrün mit Lorbeer, Nelken und Pfefferkörnern in 2 l kaltem Wasser zum Kochen bringen, abschäumen und dann offen 2 Std. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 schwach kochen lassen. Fleisch aus der Brühe nehmen, warmstellen. Brühe durch ein Sieb passieren. Kartoffeln, Sellerie, Möhren und Porree putzen, waschen, in 1 cm große Würfel schneiden, im Fett auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 kurz andünsten und mit 1/4 l passierter Rinderbrühe auffüllen. Bouillongemüse zugedeckt auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 15 - 20 Min. garen. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen. Meerrettich und Apfel schälen, beides mit dem Schnitzelwerk fein raspeln, mit Zitronensaft und Apfelsaft verrühren und salzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit dem Bouillongemüse und dem Apfel-Meerrettich servieren. Pro Portion 3415 kJ, 833 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15254 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 24114 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 21745 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |