Rezept Bayerisches Schwammerlgemuese

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerisches Schwammerlgemuese

Bayerisches Schwammerlgemuese

Kategorie - Pilz, Bayern Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2741 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Pilze; frisch Reifpilze, Perlpilze, Steinpilze, Pfifferlinge
- - usw.
1 gross. Zwiebel
50 g Fruehstuecksspeck
1 El. Butter
1 Bd. Petersilie, glatt
1/8 l Weisswein
1/8 l Fleischbruehe
1 El. Speisestaerke
250 g Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Bayerisches Schwammerlgemuese:

Rezept - Bayerisches Schwammerlgemuese
Die Pilze putzen. Grosse Pilze in Scheiben schneiden, kleinere vierteln oder halbieren. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Fruehstuecksspeck in schmale Streifen schneiden. Die Butter in einer Kasserolle zerlassen. Die Zwiebeln und Speck darin anduensten. Die Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken. Die Pilze in die Kasserolle geben und 10 Minuten braten, dabei gelegentlich vorsichtig umruehren. Die Petersilie zufuegen und kurz mitduensten. Weisswein und Fleischbruehe angiessen. Die Speisestaerke mit der Sahne verquirlen und unter die Sauce ruehren. Einige Minuten koecheln lassen, dann mit Salz und weissem Pfeffer abschmecken. Bayerisches Schwammerlgemuese mit Semmelknoedeln in Suppentellern servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 5548 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 11373 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 2797 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |