Rezept Bayerisches Huettenbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerisches Huettenbrot

Bayerisches Huettenbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4917 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kartoffeln warmhalten !
Sollen gekochte Kartoffeln warmgehalten werden, zwischen Kartoffeln und Deckel ein Tuch einlegen, damit wird der Dampf aufgenommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Scheiben Roggenmischbrot
1 Tl. scharfer Senf
150 g Rinderhack
30 g gehackte Zwiebeln
30 g gehackte Essiggurken
30 g gehackte Champignons
1  Eigelb
- - frische gehackte Kraeuter wie
- - Petersilie und Schnittlauch
- - Jodsalz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Emmentaler
Zubereitung des Kochrezept Bayerisches Huettenbrot:

Rezept - Bayerisches Huettenbrot
Rinderhack mit Zwiebeln, Essiggurken, Champignons und Eigelb gut vermengen, mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen, mit gehackten Kraeutern verfeinern. Brot mit scharfem Senf bestreichen, Hackmasse darauf verteilen, gleichmaessig verstreichen. Eine Pfanne erhitzen, ganz wenig Butterschmalz zugeben. Das Brot mit der Hackmasse nach unten einlegen, kurz und knackig anbraten, herausnehmen. Die Fleischseite mit Tomatenscheiben und Emmentaler belegen, im heissen Rohr rasch ueberbacken. ** From: torsten_crull%pe@zermaus.zer.sub.org Date: Thu, 20 Jan 1994 04:40:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen SAT1TEXT meinte in der Gruppe /VTX/Rezepte Stichworte: Brotzeit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14402 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40146 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8006 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |