Rezept Bayerischer Leberkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerischer Leberkaese

Bayerischer Leberkaese

Kategorie - Wurst, Fleisch, Bayern Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26148
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13155 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Überglänzen !
Einstreichen von Lebensmitteln (z.b. Braten mit Honig), umihnen ein appetitliches Aussehen zu geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1200 g SChweinefleisch; durchwachsen
1200 g Fetter Speck
600 g Eis
60 g Poekelsalz
300 g Schweineleber
3 El. Weisser Pfeffer
1 El. Piment
1 Tl. Muskatnuss
1 El. Kuemmelpulver
2 El. Majoran; gerebelt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
3 El. Zitronenschale; unbehandelt
- - Salz nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Bayerischer Leberkaese:

Rezept - Bayerischer Leberkaese
Das Schweinefleisch und den Speck in Wuerfel schneiden und mindestens 4 Stunden in der Tiefkuehltruhe frosten. Anschliessend beides herausnehmen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Das Schweinefleisch mit 200 g Eis und dem Poekelsalz in eine Schuessel geben, vermischen und im Mixer oder mit dem Puerierstab puerieren. Den Speck und das restliche Eis dazugeben und zu einer homogenen Masse puerieren. Die gesaeuberte Schweineleber schaben, zur FIeischmasse geben und gut unterarbeiten. Das Braet mit den Wuerzzutaten kraeftig abschmecken und mit etwas Salz abrunden. Den Leberkaeseteig in eine ausgefettete Kastenform geben und glattstreichen Die Form ins Wasserbad stellen, mit Alufolie abdecken und in dem auf 150°C vorgeheizten Backofen 60 bis 70 Minuten garen. Den Leberkaese herausnehmen, aus der Form stuerzen und warm oder kalt servieren. Eine der vielen Varianten : Die Grundfleischmasse fuer den bayverischen Leberkaese kannst Du gut zur Herstellung eines Zwiebelleberkaeses mit Kraeutern verwenden. Dazu werden 2 Zwiebeln fein gehackt und in 2 Essloeffeln Schweineschmalz goldgelb geroestet. Man gibt sie zusammen mit jeweils 1 Esslöffel Piment, Kuemmelpulver und Thymian, 2 Essloeffeln Paprikapulver, jeweils 3 Essloeffeln weissem Pfeffer und Majoran sowie 2 Pund fein gehackter Petersilie zum Braet und schmeckt alles mit Salz nach Belieben ab. Der Teig wird anschliessend, wie es beim Leberkaese angegeben ist, gegart. By "Der Metzger im Netz" on Nov 22, 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9373 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12148 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14406 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |