Rezept Bayerischer Leberkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerischer Leberkaese

Bayerischer Leberkaese

Kategorie - Wurst, Fleisch, Bayern Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26148
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13500 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1200 g SChweinefleisch; durchwachsen
1200 g Fetter Speck
600 g Eis
60 g Poekelsalz
300 g Schweineleber
3 El. Weisser Pfeffer
1 El. Piment
1 Tl. Muskatnuss
1 El. Kuemmelpulver
2 El. Majoran; gerebelt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
3 El. Zitronenschale; unbehandelt
- - Salz nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Bayerischer Leberkaese:

Rezept - Bayerischer Leberkaese
Das Schweinefleisch und den Speck in Wuerfel schneiden und mindestens 4 Stunden in der Tiefkuehltruhe frosten. Anschliessend beides herausnehmen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Das Schweinefleisch mit 200 g Eis und dem Poekelsalz in eine Schuessel geben, vermischen und im Mixer oder mit dem Puerierstab puerieren. Den Speck und das restliche Eis dazugeben und zu einer homogenen Masse puerieren. Die gesaeuberte Schweineleber schaben, zur FIeischmasse geben und gut unterarbeiten. Das Braet mit den Wuerzzutaten kraeftig abschmecken und mit etwas Salz abrunden. Den Leberkaeseteig in eine ausgefettete Kastenform geben und glattstreichen Die Form ins Wasserbad stellen, mit Alufolie abdecken und in dem auf 150°C vorgeheizten Backofen 60 bis 70 Minuten garen. Den Leberkaese herausnehmen, aus der Form stuerzen und warm oder kalt servieren. Eine der vielen Varianten : Die Grundfleischmasse fuer den bayverischen Leberkaese kannst Du gut zur Herstellung eines Zwiebelleberkaeses mit Kraeutern verwenden. Dazu werden 2 Zwiebeln fein gehackt und in 2 Essloeffeln Schweineschmalz goldgelb geroestet. Man gibt sie zusammen mit jeweils 1 Esslöffel Piment, Kuemmelpulver und Thymian, 2 Essloeffeln Paprikapulver, jeweils 3 Essloeffeln weissem Pfeffer und Majoran sowie 2 Pund fein gehackter Petersilie zum Braet und schmeckt alles mit Salz nach Belieben ab. Der Teig wird anschliessend, wie es beim Leberkaese angegeben ist, gegart. By "Der Metzger im Netz" on Nov 22, 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16554 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6471 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11913 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |