Rezept Bayerische Kochfleischplatte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerische Kochfleischplatte

Bayerische Kochfleischplatte

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4549 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
3 l Wasser
1/4 l Weisswein
2 El. Salz
500 g Suppenfleisch vom Rind
1  Suppenhuhn
8  Rindermarkknochen
1  Zwiebel
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Wacholderbeeren, zerdrueckt
1 Tl. Pfefferbeeren, zerdrueckt (weisse)
1  Schweinszunge
4  Stg. Lauch
4  Weisswuerste
4  Regensburger Wuerste
2 Bd. Petersilie
2 Bd. Schnittlauch
2 Bd. Meerrettich
- - Senfsorten, diverse
- - Rote Beete
- - Remouladensosse
- - Brot
Zubereitung des Kochrezept Bayerische Kochfleischplatte:

Rezept - Bayerische Kochfleischplatte
Wasser mit Wein und Salz aufkochen, Suppenfleisch, Huhn und Markknochen hinzufuegen. Aufkochen, abschaeumen. Die gehackte Zwiebel in einer Pfanne anroesten und mit den Gewuerzen zum Fleisch geben. Nach einer Stunde Kochzeit die Schweinszunge zugeben und noch weitere 1 1/2 Stunden kochen. Immer wieder Wasser nachfuellen, so dass am Schluss noch ca. 2 l Bruehe vorhanden sind. 15 Minuten vor Garzeitende das Gemuese zugeben. Das Fleisch herausnehmen, vom Knochen loesen und klein schneiden. Die Bruehe durch ein Sieb giessen, Fleisch und Wuerste in der Bruehe erhitzen und mit Kraeutern bestreuen. Auf einer Platte geschmackvoll anrichten. Meerrettich, Senf, Rote Beete, Schnittlauch, Remouladensosse und Brot dazu servieren. Zubereitungszeit: 2 1/2 Stunden ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Bayerisch, Deftig, Rind, Fleisch, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 17597 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5042 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17442 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |