Rezept Bayerische Creme Mit Gebrannten Mandeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerische Creme Mit Gebrannten Mandeln

Bayerische Creme Mit Gebrannten Mandeln

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27791
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6698 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1/4 l Milch
1 Prise Salz
4  Eigelbe
4 El. Zucker
6 Scheib. Weiße Gelatine
1 Sp./Schuss Amaretto
250 ml Sahne
100 g Gebrannte Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Bayerische Creme Mit Gebrannten Mandeln:

Rezept - Bayerische Creme Mit Gebrannten Mandeln
In einem kleinen Topf die Milch mit dem Salz erhitzen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Ein heißes und ein kaltes Wasserbad vorbereiten. Die 4 Eigelb mit dem Zucker und etwas warmem Wasser in eine Schlagschüssel geben, ins heiße Wasserbad stellen und mit dem Schneebesen solange schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Nach und nach die heiße Milch und den Amaretto zur Eiermischung gießen und mit dem Schneebesen zu einer dicklichen Creme aufschlagen (Nicht zu heiß werden lassen!). Die Creme hat die richtige Konsistenz, wenn sie einen Kochlöffel dick überzieht. (Man nennt das auch zur Rose abziehen.) Die Schlagschüssel ins kalte Wasserbad stellen. Die Gelantine tropfnaß in die Mischung geben und unter Rühren auflösen. So lange weiterschlagen, die Creme leicht geliert. Die Sahne steifschlagen und zusammen mit den gehackten Mandeln gleichmäßig darunterziehen. Die Creme in sechs mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen geben. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank am besten über Nacht (mind. 3 Stunden) fest werden lassen. Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Dessertteller stürzen. klaus-martin.meyer@metronet.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6809 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4389 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10283 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |