Rezept Bayerische Creme mit Beerenmark

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bayerische Creme mit Beerenmark

Bayerische Creme mit Beerenmark

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4014 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g TK-Beerencocktail
75 g Puderzucker
5 El. schwarzer Johannisbeerlikör
7  Bl. Gelatine, weiße
1/2 l Milch
1  Vanilleschote
- - Salz
6  Eigelb
120 g Zucker
1/2 l Schlagsahne
- - einige frische Himbeeren und
- - Heidelbeeren zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Bayerische Creme mit Beerenmark:

Rezept - Bayerische Creme mit Beerenmark
Die aufgetauten Beeren durch ein Sieb streichen, mit Puderzucker und Likör verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit dem ausgekratzten Vanillemark und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen und unter Rühren etwas heiße Vanillemilch dazugießen. Die Eigelbmilch zügig in die Vanillemilch rühren. Auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 unter ständigem Rühren bis kurz vor dem Kochen aufschlagen. Gelatine ausdrucken, in der heißen Creme auflösen. Die Creme kalt stellen. Sobald die Creme anfängt, auch in der Mitte zu gelieren, die Sahne mit dem Handrührgerät steifschlagen und unterheben. Creme in eine Schüssel füllen, das Beerenmark einlaufen lassen und mit einem Teigschaber kreisförmig durch die Creme ziehen (marmorieren). Die Creme 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit frischen Beeren garniert servieren. Pro Portion 1414 kJ, 345 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 90703 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4635 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4848 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |