Rezept BAUERNSALAT GRIECHISCH (CHORITIKI SALATA)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BAUERNSALAT GRIECHISCH (CHORITIKI SALATA)

BAUERNSALAT GRIECHISCH (CHORITIKI SALATA)

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20763 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucchini !
entschlackend, fördert den Harnfluß

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Schafskaese
4  Fleischtomaten
4  Fruehlingszwiebeln
1  Zucchini
2  Gruene Paprikaschoten
1  Kopf Radicchio
100 g Schwarze Oliven
1  Schalotte
3  Knoblauchzehen
2  Zweige Oregano
2 El. Zitronensaft
4 El. Olivenoel
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess Kueche und Genuss
Zubereitung des Kochrezept BAUERNSALAT GRIECHISCH (CHORITIKI SALATA):

Rezept - BAUERNSALAT GRIECHISCH (CHORITIKI SALATA)
Zuerst waschen Sie das Gemuese und lassen gut abtropfen, den Schafskaese wuerfeln Sie. Die Tomaten und die Zucchini schneiden Sie in Scheiben, die geputzten Fruehlingszwiebeln in Ringe. Halbieren Sie die Paprikaschoten, entfernen die Kerne und weissen Haeute und schneiden Sie sie dann in Streifen. Die gepellten Knoblauchzehen und Schalotte schneiden Sie in feine Wuerfelchen. Legen Sie abgeloeste Blaetter des Radiccio auf vier Teller, verteilen das restliche Gemuese dekorativ darauf, wuerzen mit Salz und Pfeffer, verteilen darauf den Schafskaese und betraeufeln alles mit Zitronensaft und Olivenoel. Bestreuen Sie den Salat mit gehacktem Oregano.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15283 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6924 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18494 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |