Rezept Bauern Brot mit Schinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bauern-Brot mit Schinken

Bauern-Brot mit Schinken

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5381
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5342 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Dos. Dr. Oetker Backmischung Bauernbrot
1 Dos. Trockenbackhefe (liegt der Backmischung bei)
300 ml Heißes Wasser
175 g Edamer, gestiftet
200 g Kochschinken
100 g Halbierte, entkernte, blaue Weintrauben
100 g Rohe Schinkenscheiben
- - Babsi
Zubereitung des Kochrezept Bauern-Brot mit Schinken:

Rezept - Bauern-Brot mit Schinken
Brotteig: Backmischung nach Packungsanleitung mit Hefe und Wasser zubereiten und gehen lassen. Gegangenen Teig mit Hilfe einer Teigkarte aus der Schuessel nehmen, auf bemehlter Arbeitsflaeche nochmals kurz durchkneten und zu einem Rechteck von 30x40 cm ausrollen. 1/3 des Kaeses aufstreuen, dabei am Rand 2 cm frei lassen. Kochschinken ueber den Kaese legen, mit Weintrauben und der Haelfte des restlichen Kaeses bestreuen. Rohen Schinken auf den Kaese legen und mit dem uebrigem Kaese bestreuen. Teigraender der kuerzeren Seite auf die Fuellung schlagen, Teig von der laengeren Seite her aufrollen und an den Enden gut zusammendruecken. Brot auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, Oberflaeche acht mal 3 cm tief schraeg einschneiden. Brot mit einem Tuch abdecken und nochmals an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis es sich sichtbar vergroessert hat. Ober/Unterhitze: Vorheizen auf 240Gradc. Backen bei etwa 200Gradc (unterste Einschubleiste). Heissluft: Vorheizen auf 230Grad C. Backen bei etwa 180Gradc. Gas: Vorheizen auf Stufe 6. Backen auf Stufe 3. Backzeit : Etwa 45 Minuten. Das Brot nach dem Backen sofort vom Backblech nehmen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Kaltes Brot schneiden und nach Wunsch kurz im Backofen erwaermen. Tip: Brot vor dem Schneiden immer gut abkuehlen lassen. Evtl. mit Elektromesser schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10820 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18418 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 5186 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |