Rezept Batatenkuchen mit Pekannuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Batatenkuchen mit Pekannuessen

Batatenkuchen mit Pekannuessen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19114
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Mehl
1 Prise Salz
40 g Kalte Butter
40 g Kaltes Schweineschmalz
1 El. Zucker
3 El. Eiswasser
5 El. Brauner Zucker
3 El. Weisser Zucker
1 1/2 El. Butter
1  Ei; leicht verquirlt
1 1/2 El. Vanilleessenz; naturreine
1/4 Tl. Salz
1/4 Tl. Zimt
1/4 Tl. Piment; gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss; frisch gerieben
1/4 Tl. Ingwer; gemahlen
350 g Batatenpueree
50 g Brauner Zucker
50 g Weisser Zucker
4 El. Heller Zuckerrohrsirup; Golden Sirup
1  Ei
15 g Butter; zerlassen
1 Tl. Vanilleessenz; naturreine
1 Prise Salz
100 g Pekannusshaelften
Zubereitung des Kochrezept Batatenkuchen mit Pekannuessen:

Rezept - Batatenkuchen mit Pekannuessen
In einer Schuessel Mehl, Salz, Butter und Schweineschmalz vermischen. Das Fett mit zwei Messern unter das Mehl hacken, bis grobe Streusel entstehen und noch einige erbsengrosse Stuecke Fett zu sehen sind. Essloeffelweise das Eiswasser daruebertraeufeln und den Teig mit den Haenden durchkneten, bis er zusammenhaelt. Der Teig laesst sich auch in der Kuechenmaschine herstellen, darf dann jedoch nicht zu lange durchgeknetet werden, da er sonst zaeh wird. Die letzten ein bis zwei Essloeffel Eiswasser mit den Haenden unterarbeiten, um zu fuehlen, wann der Teig die richtige Konsistenz hat. In Klarsichtfolie wickeln und fuer wenigstens eine Stunde in den Kuehlschrank nehmen. (Durch das Kaltstellen laesst er sich leichter verarbeiten.) Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsflaeche zu einer runden Teigplatte von etwa 25 Zentimeter Durchmesser ausrollen. Dann ueber Kreuz zusammenfalten, in einer 20 Zentimeter grosse Obstkuchenform legen, in der Form auseinanderfalten und die Form mit dem Teig auskleiden. Ueberstehenden Teig abtrennen. Bei 200 Grad etwa fuenf Minuten vorbacken, bevor man die Fuellung darauf gibt, damit der Teig nicht durchweicht. Fuer die Fuellung den braunen und den weissen Zucker mit der Butter schaumig schlagen. Dann Ei, Sahne, Vanilleessenz und Gewuerze unterheben. Das Batatenpueree hinzufuegen und die Zutaten glattruehren. Fuer die Nusskruste in einer Schuessel den braunen und weissen Zucker mit de Zuckerrohrsirup verruehren. Ei, Butter, Vanilleessenz und Salz dazugeben und alles etwa eine Minute durchschlagen, bis die Masse schaumig ist. Die Pekannuesse unterruehren. Die Batatenfuellung in der mit Muerbeteig ausgekleideten Backform verteilen. Den Nusssirup daruebergiessen und glattstreichen, damit die Fuellung vollstaendig davon bedeckt ist. Etwa 100 bis 110 Minuten bei 160 Grad backen, bis ein in die Mitte hineingestochenes Messer sauber wieder herausgezogen werden kann. Anmerkung: Fuer dieses Rezept koennen auch Bataten aus der Dose verwendet werden, doch duerfen sie nicht in Sirup eingelegt sein. Frische Bataten im Backofen garen und dann zu Pueree verarbeiten. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller,27.01.96 Stichworte: Kuchen, Cajun, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 19989 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9802 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67139 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |