Rezept Bassumer Makronen Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bassumer Makronen-Kuchen

Bassumer Makronen-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18111
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5797 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch kaufen !
Wildfleisch erhält man ganzjährig aus der Tiefkühltruhe. Echte Wild-Fans mögen es nur frisch. Fleisch vom männlichen Reh gibt es von Mitte Mai bis Mitte Oktober und weibliches Rehwild von September bis Ende Januar. Reh-Fleisch, jedenfalls von weiblichen Rehen, ist feinfaserig und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eigelb
100 g Margarine oder Butter
100 g Zucker
100 g Mehl
1 Tl. Backpulver (gestrichen)
- - evtl. Aroma (Rum oder
- - Vanille oder Bittermandel)
4  Eiweiss
125 g Zucker
125 g gemahlene Mandeln oder
- - Haselnuesse
Zubereitung des Kochrezept Bassumer Makronen-Kuchen:

Rezept - Bassumer Makronen-Kuchen
Das Rezept ist ganz einfach, auch wenn es sich zuerst nicht so liest. Man nehme zwei Ruehrschuesseln. Die Eier werden getrennt, in eine Schuessel kommen die Eiweisse, in die andere die Eigelbe. Zuerst wird das Eiweiss steif geschlagen, dann nach und nach 125 g Zucker dazugegeben. Wenn die Masse steif ist, werden die Mandeln oder Haselnuesse vorsichtig untergehoben, bis alles gut vermengt ist. Schuessel nun stehen lassen. In der anderen Schuessel werden die Eigelbe mit 100 g Zucker, 100 g Margarine (Butter) schaumig geruehrt. Dann evtl. das Aroma zufuegen. Anschliessend nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl unterruehren. Den Teig aus dieser Schuessel nun in eine Form (ca. 24-26 cm) streichen, schoen glatt. Anschliessend die Makronenmasse aus der anderen Schuessel darueber geben. Und ab in den Backofen. Bei 175 Grad braucht der Kuchen 45 min. Tip: Ich ruehre zuerst die Makronenschicht an, weil ich dann mit den Ruehrquirlen weiterarbeiten kann, um den Teig anzuruehren, ohne sie zwischendurch zu waschen. Die Backform lege ich einfach mit einem Stueck Butterbrotpapier aus - das teure Backtrennpapier muss hier nicht sein. Aber nur die Form ausbroeseln reicht nicht. Nach dem Backen wird der Kuchen mit der Makronenschicht nach unten gelegt und die Teigschicht mit Kuvertuere ueberzogen. Mmmmmhhhh. ** Gepostet von Gundi Raiff Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 8064 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12325 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19948 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |