Rezept BASILIKUMPOLENTA

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BASILIKUMPOLENTA

BASILIKUMPOLENTA

Kategorie - Teigware, Polenta, Tomate, Basilikum Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27774
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Maisgrieß; möglichst grob
2  Fleischtomaten
2 Bd. Basilikum; fein geschnitten
1  Zwiebel; fein geschnitten
2  Schalotten; fein geschnitten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
50 g Parmesan; gerieben
1 1/2 l Fleischbrühe
30 g Butter
- - Olivenöl zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept BASILIKUMPOLENTA:

Rezept - BASILIKUMPOLENTA
Zwiebel in einem Topf mit Butter glasig dünsten, mit Brühe auffüllen und aufkochen lassen. Dann langsam den Maisgrieß einrieseln lassen und bei geringer Hitze ca.25 Min. ausquellen lassen. Dabei immer wieder mit einem Kochlöffel (am besten mit Loch) umrühren. In der Zwischenzeit Schalotten und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Vom Herd nehmen und Basilikum untermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen und die Tomatenscheiben mit der Hälfte des Basilikums mischen. Den restlichen Basilikum zusammen mit Parmesan unter die Polenta rühren. Polenta mit Tomaten anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21581 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?
Viele Menschen schwören auf Trinkwasserfilter, um den Geschmack von Kaffee, Tee oder gekochten Lebensmitteln zu verbessern, die anderen halten es für teuren Humbug - an Wasserfiltern scheiden sich die Geister.
Thema 10845 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10040 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |