Rezept BASILIKUMPASTE (PESTO GENOVESE)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BASILIKUMPASTE (PESTO GENOVESE)

BASILIKUMPASTE (PESTO GENOVESE)

Kategorie - Milchprodukte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28252
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5389 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Bd. Basilkum, frisch
4  Knoblauchzehen
80 g Pinienkerne
5 El. Pecorinokäse, frisch gerieben 5 EL Olivenöl, kaltgepresst
- - Salz
- - Pfeffer, weiss, frisch gemahlen
- - Barbara Langer
Zubereitung des Kochrezept BASILIKUMPASTE (PESTO GENOVESE):

Rezept - BASILIKUMPASTE (PESTO GENOVESE)
Das Baslikum waschen, trockenschleudern, entstielen und feinhacken. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne kurz rösten, dann feinmahlen. Alle diese Zutaten zusammen mit dem Pecorino im Mörser fein zerstossen oder unter Zugabe von etwas Olivenöl im Mixer fein pürieren. Dann nach und nach so viel Olivenöl dazugeben, bis ein glatte streichfähige Paste entsteht. Den Pesto mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Etwa 12 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen, damit sich das Aroma voll entfalten kann. Verschlossen, kühl und dunkel aufbewahrt ist die Paste einige Wochen haltbar. Passt gut zu: frischem Weissbrot. Köstlich auch zu Nudelgerichten oder als Pizzabelag. .q Aus dem Buch: "Brotaufstriche, pikant und köstlich - selbst gemacht" von Adelheid Beyreder, Gräfe und Unzer Verlag

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16519 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8611 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13756 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |