Rezept Basilikum Milchsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Basilikum-Milchsuppe

Basilikum-Milchsuppe

Kategorie - Suppe, Creme, Milch, Basilikum, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26921
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majorantee !
Gegen Gedächnisschwäche und Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln; geschaelt und in feine Scheiben geschnitten
4  Fruehlingszwiebeln; geputzt mit dem Gruen in feine
- - Ringe geschnitten
20 g Butter
1 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
4 Scheib. Roggenbrot
2  Knoblauchzehen; gepresst
1 Bd. Basilikum; Blaetter in Streifen geschnitten
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Basilikum-Milchsuppe:

Rezept - Basilikum-Milchsuppe
Die Zwiebeln in der Butter anduensten, die Kartoffelscheiben dazugeben und kurz mitduensten. Die Milch aufgiessen, wuerzen und auf kleinstem Feuer zwanzig Minuten leise koecheln lassen. Inzwischen die Brotscheiben mit dem Knoblauch einreiben, halbieren und in vorgewaermte Suppenteller verteilen. Basilikum mit der heissen Suppe mischen und die Brotscheiben damit umgiessen. Sofort servieren. :Fingerprint: 21398692,101318735,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8711 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14646 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48296 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |