Rezept Bandgobhi aur matar, Weisskohl mit Erbsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bandgobhi aur matar, Weisskohl mit Erbsen

Bandgobhi aur matar, Weisskohl mit Erbsen

Kategorie - Gemuese, Frisch, Erbsen, Kohl, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29567
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4743 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Weisskohl
5 El. Pflanzenoel
2 Tl. Kreuzkuemmelsamen
2  Lorbeerblaetter
150 g Entschotete Erbsen
1/4 Tl. Gelbwurz
1/4 Tl. Cayennepfeffer
1  Gruener Chili; fein gehackt
1/2 Tl. Zucker
1/4 Tl. Garam masala
- - Salz
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Bandgobhi aur matar, Weisskohl mit Erbsen:

Rezept - Bandgobhi aur matar, Weisskohl mit Erbsen
Den Kohl waschen, halbieren und den Strunk entfernen. In sehr feine, lange Streifen schneiden oder hobeln. In einem Topf das Oel bei mittlerer Waerme erhitzen. Kreuzkuemmel und Lorbeerblaetter in das heisse Oel geben. Nach wenigen Sekunden - wenn die Lorbeerblaetter beginnenm sich zu verfaerben - Kohl und Erbsen hineingeben und eine halbe Minute umruehren. Gelbwurz, Cayennepfeffer und Chili darueberstreuen und verruehren. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze weitere zwei oder drei Minuten kochen. Den Deckel abnehmen und Garam masala und Zucker hineinstreuen. Vorsichtig untermischen. Vor dem Servieren die Lorbeerblaetter entfernen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9689 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18472 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3686 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |