Rezept Bananentimbale

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananentimbale

Bananentimbale

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25222
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2416 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 klein. Bananen; (1)
100 ml Bananenlikör
5 Scheib. Gelatine, weiß
100 g Erdbeeren
1 klein. Bananen; (2)
4 El. Schlagsahne; geschlagen
4 Tl. Grenadinesirup; oder Zitronensirup
4 Tl. Haselnußkrokant
1 klein. Bananen; (3)
Zubereitung des Kochrezept Bananentimbale:

Rezept - Bananentimbale
Bananen (1) schälen und zerkleinern, samt dem Bananenlikör mit dem Handrührgerät fein zerkleinern. Gelatine einweichen und abgetropft in ganz wenig heißem Wasser auflösen. Etwas abkühlen lassen und eßlöffelweise unter das Bananenpüree rühren. Erdbeeren waschen und in kleine Stücke, eine weitere geschälte Banane (2) in dünne Scheiben schneiden. Den Boden einer glattwandigen Timbaleform (ersatzweise die Böden von glattwandigen Tassen) mit Erdbeer- und Bananenscheiben auslegen und mit der Bananenmischung auffüllen. Im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden erstarren lassen. Die Form kurz in heißes Wasser tauchen, dann stürzen. Mit Schlagsahnetupfern verzieren, mit Sirup begießen. Mit der restlichen geviertelten Banane (3) garnieren und mit Krokant bestreuen. : Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Abkühlzeit) : Pro Portion ca. 1505 kJ = ca. 360 kcal Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 11. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6488 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9724 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9730 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |