Rezept Bananenreis mit Gefluegelleber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananenreis mit Gefluegelleber

Bananenreis mit Gefluegelleber

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21064
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3940 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 ml Instant-Huehnerbruehe
1  Lorbeerblatt
250 g Basmatireis
400 g Gefluegelleber
2  Aepfel; saeuerlich
3 El. Sojaoel
2 Tl. Currypulver
1 Tl. Paprika edelsuess
- - Salz
1 El. Butter
2 klein. Bananen
50 g Erdnusskerne; geroestet
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Bananenreis mit Gefluegelleber:

Rezept - Bananenreis mit Gefluegelleber
Huehnerbruehe mit dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen, Reis hineingeben, umruehren, zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten quellen lassen. Gefluegelleber unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen, trockentupfen, eventuell von Sehnen und Fett befreien und in Stuecke schneiden. Aepfel waschen, abtrocknen, vierteln, entkernen, in duenne Scheiben schneiden und abwechseln mit den Huehnerleberstuecken auf Metallspiesse stecken (1 Spiess pro Person). Oel in einer Pfanne erhitzen und die Spiesse darin bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 8-10 Minuten braten. Currypulver mit Paprika vermengen, etwas davon ueber die Spiesse streuen, kurze Zeit weiterbraten, die Spiesse mit Salz bestreuen und warm stellen. Butter in das Bratfett geben und erhitzen. Bananen schaelen, in Scheiben schneiden, mit den Erdnusskernen in das Bratfett geben und darin anbraten. Die restliche Gewuerzmischung und den Reis hinzufuegen, locker unterheben und miterhitzen. Mit Zitronensaft abschmecken, die Spiesse auf dem Reis anrichten und sofort servieren. * Quelle: erfasst von Peter Kuemmel Stichworte: Gefluegel, Innerei, Reis, Banane, Apfel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16172 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33395 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 7928 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |