Rezept Bananencremetorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananencremetorte

Bananencremetorte

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28732
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16114 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Tas. Mehl
1/4 Tas. Kartoffelstärke
3/4 Tl. Backsoda
1/2 Tl. Backpulver
1/2 Tl. Salz ;plus
1 Prise Salz
1 Tas. reife Banenen; zermust, etwa 2 grosse
1/4 Tas. Buttermilch
1 El. Vanilleextrakt; plus 1 TL
1 1/2 Tas. (300 g) Butter; weich
1 1/3 Tas. Zucker
2 g Eier
500 g Doppelrahmfrischkäse; (Philadelphia) bei Zimmertemperatur
1 1/2 Tas. Puderzucker
2 gross. Bananen; geschält, Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Bananencremetorte:

Rezept - Bananencremetorte
Ofen auf 160 Grad vorheizen. 3 Springformen (24 cm Durchmesser) ausfetten und mit Mehl bestäuben. [Ich habe den gesamten Kuchen in einer Springform gebacken und dann zerteilt, da ich nur eine Springform der Größe habe]. Mehl, Stärke, Soda, Backpulver und 1/2 Teelöffel Salz in eine mittlere Schüssel sieben. In einem Mixbecher zerdrückte Bananen, Buttermilch und 1 TL Vanilleextrakt mischen. In einer großen Rührschüssel ca. 100 g Butter und den Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach einarbeiten. Dann in drei Schritten die Bananenmasse abwechselnd mit der Mehlmischung unterarbeiten. Teig auf die drei Formen verteilen. Im Ofen backen, bis die Oberfläche eben Farbe annimmt und beim Stäbchentest nur noch ein paar Krumen am Stäbchen hängen, ca. 20 Minuten. 10 Minuten stehen lassen, dann Rand mit einem Messer lösen, Böden auf ein Gitter stürzen und ganz auskühlen lassen. Frischkäse und die restlichen 200 g Butter in einer großen Schüssel schlagen bis die Masse glatt und cremig ist. 1 EL Vanilleextrakt und eine Prise Salz dazugeben, nach und nach den Puderzucker unterziehen. Mindestens 15 Minuten kaltstellen, damit die Masse fest genug zum Streichen wird. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen. Ungefähr 1/2 Tasse der Frischkäsemasse daraufstreichen. Mit der Hälfte der Bananenscheiben belegen, dabei einen Rand von ca. 1/2 cm frei lassen. Den zweiten Boden mit 1/4 der Frischkäsemasse bestreichen, mit der Frischkäseseite nach unten sanft auf die Bananenscheiben plazieren. Vorgang wiederholen. Kuchenoberfläche und Ränder mit der restlichen Masse bestreichen. [Kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden]. Abdecken und kalt stellen. Vor dem Verzehr 1 Stunde bei Zimmertemperatur erwärmen. QUELLE: Bon Appétit, October 1997 R.S.V.P. - Gabrielle Restaurant, New Orleans LA übersetzt, erfasst und ausprobiert von Petra

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12001 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6333 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4421 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |