Rezept Bananenbrot I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananenbrot I

Bananenbrot I

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8608
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20769 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
75 g Butter
125 g Zucker
1  Ei; geschlagen
250 g Mehl
2  Vanilleschoten
1  Spur Salz
2  Bananen; zerdrueckt
75 g Rosinen
Zubereitung des Kochrezept Bananenbrot I:

Rezept - Bananenbrot I
Butter und Zucker in einer Schuessel schaumig schlagen, dann Ei zugeben. Mehl und Backpulver zusammensieben. Samen aus den Vanilleschoten kratzen und mit dem Salz ins Mehl geben. Mehlmischung abwechselnd mit den Bananen zur Zucker-Butter-Ei-Mischung geben. Rosinen hineinmischen. Cakeform einfetten und die Masse einfuellen. In vorgeheiztem Ofen bei 190 Grad etwa 30 Minuten backen, bis das Bananenbrot goldbraun ist und am hineingesteckten Spiesschen kein Teig mehr klebt. * Quelle: Jill Norman, Das grosse Buch der Gewuerze, AT Verlag, 1991, ISBN 3-85502-395-6 erfasst von Rene Gagnaux 27.05.1994 Stichworte: Backen, Brot, Banane, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25396 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5794 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16424 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |