Rezept Bananen Zitronentarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananen- Zitronentarte

Bananen- Zitronentarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15897
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3772 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Dinkel und
70 g Weizen, fein gemahlen
50 g Vollrohrzucker
2  Prise Gem. Vanille
80 g Gut gekuehlte Butter
1  Ei
2 gross. Unbehandelte Zitronen
500 g Nicht zu reife Bananen
100 g Sahne
1  Ei
1  Eigelb
30 g Akazienhonig
1 g Johannisbrotkernmehl
40 g Mandeln, fein gemahlen
1 El. Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Bananen- Zitronentarte:

Rezept - Bananen- Zitronentarte
Das Mehl mit dem Vollrohrzucker und der Vanille mischen. Die Butter auf der grossen Reibe hineinraspeln und alles mit den Knethaken der Kuechenmaschine fein zerkruemeln. Das ei dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verruehren. Zugedeckt 30-60 Minuten kuehlen. Inzwischen einen Tarteboden mit herausnehmbaren Boden oder eine Springform einfetten. Die Zitronen heiss abwaschen, abtrocknen und abreiben. Eine Zitrone auspressen. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen. Die Form mit dem Teig auslegen. Dabei einen Rand von 2,5 cm hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken. Die Bananen schaelen und in Scheiben schneiden. Dann dachziegelartig auf den vorgebackenen Boden legen und mit etwas Zitronensaft betraeufeln. Die Sahne steif schlagen. Das Ei, das Eigelb, den Honig, 4 El. Zitronensaft die Zitronenschale und das Johannisbrotkernmehl schaumig schlagen. Die Mischung auf die Sahne geben. Die Mandeln darueber streuen und alles vorsichtig mischen. Die Creme auf den Bananen verteilen und mit Mandelblaettchen bestreuen. Die Tarte im Backofen(Mitte) noch etwa 25 Minuten backen, bis die Oberflaeche goldgelb ist und sich fest anfuehlt. * Quelle: Kraut und Rueben 04/94 -erfasst von Diana Drossel 2:2452/117.33 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Mon, 13 Mar 1995 Stichworte: Backen, Kuchen, Banane, Zitrone, Mandel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4182 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6566 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17024 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |