Rezept Bananen Schoko Pfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananen-Schoko-Pfannkuchen

Bananen-Schoko-Pfannkuchen

Kategorie - Eierspeise, Suess, Banane Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4479 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Eier
1 Glas Vanillin-Zucker
- - Salz
125 g Mehl
1 Glas Puddingpulver "Vanille"
1 Prise Backpulver
200 ml Milch
50 ml Mineralwasser
50 g Walnußkerne
4 klein. Bananen; +10%
2 El. Butter
50 g Schoko-Tröpfchen
Zubereitung des Kochrezept Bananen-Schoko-Pfannkuchen:

Rezept - Bananen-Schoko-Pfannkuchen
Zubereitung: 1. Eier, Vanillin-Zucker, Salz, Mehl, Pudding-Pulver, Backpulver, Milch und Mineralwasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verarbeiten. Teig ca. 30 Minuten ausquellen lassen. 2. Walnüsse in der Zwischenzeit grob hacken. Bananen schälen, längs halbieren und in je 2 Stücke schneiden. 3. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen. Teig für einen Pfannkuchen mit einer Schöpfkelle in die Pfanne geben. Einige Schokotröpfchen und 4 oder 5 Bannenstücke auf den Teig geben. Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen. Die restlichen Pfannkuchen genauso abbacken und die gehackten Walnüsse darüberstreuen. Bis zum Servieren warm stellen. Zubereitungs-/Arbeitszeit ca.: 50 min Pro Portion ca. 450 kcal/1890 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9170 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4122 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6356 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |