Rezept Bananen im Weinteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananen im Weinteig

Bananen im Weinteig

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4871
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3901 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lauch !
bekämpft Bakterien im Darmtrakt, durch sein Lauchöl, fördert es die regenerierung und Aufbau der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Bananen
60 ml Weißwein
1  Eigelb
2 Tl. Honig
70 g Mehl
1  Eiweiß
1 Tl. Zucker
- - Fett zum Fritieren
125 ml Vanillesoße (Glas)
125 ml Schokoladensoße (Glas)
Zubereitung des Kochrezept Bananen im Weinteig:

Rezept - Bananen im Weinteig
Bananen schaelen, quer dritteln. Wein, Eigelb, Honig und Mehl zu einer glatten Masse ruehren. Eiweiss und Zucker mit dem Handruehrgeraet steif schlagen und unterheben. Fritierfett auf 180° erhitzen. Nacheinander jeweils drei Bananenstuecke durch den Weinteig ziehen und ins Fett gleiten lassen. Goldgelb ausbacken, auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Jeweils 2 EL Vanillesosse auf einen Teller geben, 1 EL Schokoladensosse in die Mitte setzen und mit einem Holzstaebchen nach aussen ziehen, Die Bananen darauf anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5958 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5273 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 62057 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |