Rezept Bananen im Teigmantel (Gluei Tod)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bananen im Teigmantel (Gluei Tod)

Bananen im Teigmantel (Gluei Tod)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18344
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ofenkartoffeln platzen nicht !
Wenn Kartoffeln vor dem Garen mit Fett eingerieben werden, platzen sie im Ofen nicht. Und sie schmecken pikanter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Bananen; gross, fast reif
50 g Tempuramehl
125 ml Wasser
1 El. Zucker
1 Prise Salz
3 El. Kokosflocken
1 El. Helle Sesamsamen
1 l Pflanzenoel
4 El. Honig; fluessig
Zubereitung des Kochrezept Bananen im Teigmantel (Gluei Tod):

Rezept - Bananen im Teigmantel (Gluei Tod)
Bananen schaelen, der Laenge nach halbieren und jede Haelfte noch einmal quer in 2 gleiche Teile schneiden. Tempuramehl mit Wasser und Salz in einem tiefen Teller so anruehren, dass ein zaehfluessiger Teig ohne Klumpen entsteht. Kokosflocken und Sesamsamen hinzugeben und alles gut verruehren. Oel in einem grossen Topf erhitzen. Es ist heiss genug, wenn an einem hoelzernen Kochloeffelstiel, den man ins heisse Fett taucht, kleine Blaeschen aufsteigen. Bananenstuecke im Teig wenden und portionsweise schwimmend im Fett bei starker Hitze in etwa 2 Minuten goldbraun ausbacken. Mit dem Schaumloeffel aus dem Oel heben, gut abtropfen lassen und auf Kuechenpapier entfetten. Bananen auf einer Platte anrichten, mit Honig betraeufeln und servieren. Man soll unbedingt Tempuramehl fuer dieses Dessert nehmen, da es mit anderem Mehl, wie z.B. Weizenmehl, voellig anders schmeckt !! * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller 20.06.94 textlich angepasst Stichworte: Suessspeise, Warm, Banane, Fritieren, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16897 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 21393 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39867 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |