Rezept Bambussprossen mit Eiern, Pad Nohmay Sei Khai

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Bambussprossen mit Eiern, Pad Nohmay Sei Khai

Bambussprossen mit Eiern, Pad Nohmay Sei Khai

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14224
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4930 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Dos. Bambussprossen; 540 g
3  Fruehlingszwiebeln
3  Knoblauchzehen
3 El. Oel
2 El. Fischsauce
2 El. Austernsauce
1 El. Zucker
2  Eier
Zubereitung des Kochrezept Bambussprossen mit Eiern, Pad Nohmay Sei Khai:

Rezept - Bambussprossen mit Eiern, Pad Nohmay Sei Khai
Die Bambussprossen abspuelen und in feine Stifte schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen, der Laenge nach halbieren, waschen und in etwa 3 cm lange Stuecke schneiden. Den Knoblauch schaelen und fein hacken. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb braten. Die Bambusstifte, die Fruehlingszwiebeln, die Fisch- und die Austernsauce sowie den Zucker dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten braten. Das Gemuese in der Pfanne zur Seite schieben, die Eier hineinschlagen und verruehren, bis sie stocken. Sie sollen dabei moeglichst noch nicht mit dem Gemuese in Beruehrung kommen. Die Eier mit dem Gemuese in der Pfanne vermengen und eventuell noch mit etwas Fisch- oder Austernsauce abschmecken. Dazu schmeckt Chilisauce mit Koriander Zubereitungszeit: ca. 20 Min. Pro Portion: 760kJ/180kcal E 8g, F 11g, Kh 13g tb=El, cn=Dose * Quelle: modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Wed, 08 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 5873 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 16567 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 14017 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |