Rezept Ballymaloe Brown Bread (irisches Brot nach Ballymaloe Art)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ballymaloe Brown Bread (irisches Brot nach Ballymaloe Art)

Ballymaloe Brown Bread (irisches Brot nach Ballymaloe Art)

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16413
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9426 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
450 g Vollkorn-Weizenmehl
350 ml lauwarmes Wasser
1 Tl. Melasse (black treacle)
2 Tl. Salz
1  Wuerfel Hefe
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Ballymaloe Brown Bread (irisches Brot nach Ballymaloe Art):

Rezept - Ballymaloe Brown Bread (irisches Brot nach Ballymaloe Art)
Hallo Feinschmecker, hier ist ein Rezept, das wir aus Irland mitgebracht haben. Das Brot wird dort zu allem moeglichen gegessen z.B. zum Fruehstueck, zum geraeuchertem Lachs oder als Vorspeise mit Butter. Am besten schmeckt es, wenn es frisch ist. Zubereitung: Mehl und Salz in einer Schuessel mischen und leicht anwaermen (am besten im vorheizenden Backrohr). In einem kleinem Gefaess etwas lauwarmes Wasser mit der Melasse mischen und die Hefe in kleinen Stuecken zugeben. An einen warmen Ort stellen. Nach ca. 5 Minuten faengt die Fluessigkeit an zu schaeumen. Waehrend dessen die Kastenform und ein sauberes Geschirrtuch leicht vorwaermen. Die Fluessigkeit mit dem verbleibendem Wasser zum Mehl-Salz Gemisch geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig in die angewaermte und gefettete Kastenform geben, mit dem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig in etwa verdoppelt hat. Anschliessend bei 230 Grad ca. 45 Minuten backen. Das Brot ist durchgebacken, wenn es sich beim Daraufklopfen hohl anhoert. ** Gepostet von Stefan Mudrack Date: Sat, 20 May 1995 Stichworte: Brot, Irland, Kastenform

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3684 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9413 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5606 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |