Rezept Balik Corbasi Tuerkische Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe

Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21275
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Meeraesche oder anderer Weissfisch
2  Karotten
1/4  Sellerieknolle
1  Kartoffel, gross
5  Zwiebeln, mittelgross
- - Salz
3 El. Butter
1 1/2 El. Mehl
1  Ei
2  Zitronen , Saft davon
- - Pfeffer
2 El. Petersilie, gehackt
- - Fido 2:2487/3008.6 Cooknet 235:570/110
Zubereitung des Kochrezept Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe:

Rezept - Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe
Den Fisch saeubern. Die Karotten waschen, schaben und kleinschneiden. Die Sellerieknolle und die Kartoffeln waschen, schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln schaelen und kleinschneiden. Das Gemuese in Salzwasser in 10-15 Minuten garkochen. Anschliessend das Gemuese in ein Haarsieb geben, den Gemuesesud in einer Schuessel auffangen. Den Fisch in der Zwischenzeit in 1/4 l schwach gesalzenem Wasser bei schwacher Hitze 5 Minuten gar ziehen lassen, dann herausnehmen und von den Graeten befreien. Den Fisch auf einer vorgewaermten Platte mit Folie abdecken und warm halten. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufuegen und kurz durchschwitzen. Die Gemuesebruehe in den Topf giessen. Das Gemuese durch das Haarsieb in den Topf streichen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. den Fisch zufuegen. Das Ei, den Zitronensaft und 1/8 l Wasser vermischen und in die Suppe ruehren. Die Suppe soll nicht mehr kochen. Die Suppe in Tassen oder Teller fuellen und zum Schluss mit gehackter Petersilie bestreuen. : Zubereitungszeit : 20 Minuten : Garzeit : etwa 20-30 Minuten * Quelle: Tuerkisch kochen Stichworte: Fisch, Suppe, Tuerkei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 100512 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6590 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14142 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |