Rezept Balik Corbasi Tuerkische Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe

Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21275
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13940 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Meeraesche oder anderer Weissfisch
2  Karotten
1/4  Sellerieknolle
1  Kartoffel, gross
5  Zwiebeln, mittelgross
- - Salz
3 El. Butter
1 1/2 El. Mehl
1  Ei
2  Zitronen , Saft davon
- - Pfeffer
2 El. Petersilie, gehackt
- - Fido 2:2487/3008.6 Cooknet 235:570/110
Zubereitung des Kochrezept Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe:

Rezept - Balik Corbasi - Tuerkische Fischsuppe
Den Fisch saeubern. Die Karotten waschen, schaben und kleinschneiden. Die Sellerieknolle und die Kartoffeln waschen, schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln schaelen und kleinschneiden. Das Gemuese in Salzwasser in 10-15 Minuten garkochen. Anschliessend das Gemuese in ein Haarsieb geben, den Gemuesesud in einer Schuessel auffangen. Den Fisch in der Zwischenzeit in 1/4 l schwach gesalzenem Wasser bei schwacher Hitze 5 Minuten gar ziehen lassen, dann herausnehmen und von den Graeten befreien. Den Fisch auf einer vorgewaermten Platte mit Folie abdecken und warm halten. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufuegen und kurz durchschwitzen. Die Gemuesebruehe in den Topf giessen. Das Gemuese durch das Haarsieb in den Topf streichen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. den Fisch zufuegen. Das Ei, den Zitronensaft und 1/8 l Wasser vermischen und in die Suppe ruehren. Die Suppe soll nicht mehr kochen. Die Suppe in Tassen oder Teller fuellen und zum Schluss mit gehackter Petersilie bestreuen. : Zubereitungszeit : 20 Minuten : Garzeit : etwa 20-30 Minuten * Quelle: Tuerkisch kochen Stichworte: Fisch, Suppe, Tuerkei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 9056 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16515 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Kochen mit dem Wok - Asiatische KücheKochen mit dem Wok - Asiatische Küche
Das Kochen mit dem Wok geht schnell von der Hand, ist gesund und prädestiniert für das Zubereiten asiatischer Gerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
Thema 29543 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |