Rezept Baked Doughnut Puffs (nicht fritier

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baked Doughnut Puffs (nicht fritier

Baked Doughnut Puffs (nicht fritier

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7989
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4395 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Tl. Backfett (Shortening)
0.5  c. Zucker
1  Ei gruendlich
1 Tl. Backpulver
0.5 Tl. gemahlene Muskatnuss
0.5 Tl. Salz
2  c. gesiebtes Mehl
0.5  c. Milch
- - Ggf. 0.5 c. Walnuesse
- - Puderzucker
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Baked Doughnut Puffs (nicht fritier:

Rezept - Baked Doughnut Puffs (nicht fritier
Backfett, Zucker und Ei gruendlich verquirlen. Backpulver, gemahlene Muskatnuss (??? Ground Nutmeg), Salz und gesiebtes Mehl vermischen und in Wechsel mit Milch mit der Ei-Masse verruehren. Gibt einen festen Teig. Ggf. Walnuesse unterruehren. In gefetteten Muffin-Foermchen bei 400 F 20 Minuten backen. Danach in geschmolzene Butter tunken und danach in einem Tuetchen mit Puderzucker und Zimt schuetteln. * Aus Farm Journal Country Cookbook ** From: steffi@pinfo100.informatik.uni-mannheim.de (Steffi Brueninghaus) Date: 4 Feb 1994 12:18:31 GMT Stichworte: News, Donuts

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 13052 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 5349 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 6414 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |