Rezept Baileys Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baileys-Torte

Baileys-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27259
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18640 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eier
150 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
100 g Weizenmehl
1 Tl. Backpulver
150 g Haselnusskerne; gemahlen geroestet
50 g Zartbitterschokolade; gerieben
1 Glas Gelatine gemahlen, weiss
4 El. Wasser, kalt
200 ml Baileys (Whisky Likoer)
600 ml Schlagsahne
20 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
50 ml Baileys; zum Traenken, evt. mehr
50 g Haselnuesse; gehackt, geroestet oder Krokant
Zubereitung des Kochrezept Baileys-Torte:

Rezept - Baileys-Torte
Fuer den Biskuitteig Eier mit dem Handruehrgeraet mit Ruehrbesen auf hoechster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch 2 Minuten schlagen. Mehl und Backpulver mischen, die Haelfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterruehren. Den Rest des Mehlgemischs auf die gleiche Weise unterarbeiten. Nuesse und Schokolade unterheben. Den Teig in eine Springform (Durchmesser 26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) fuellen. Die Form sofort auf dem Rost in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze etwa 180GradC (vorgeheizt) Backzeit: etwa 35 Minuten Den Boden aus der Form loesen, auf einen Kuchenrost stuerzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen. Ihn dann waagerecht durchschneiden. Fuer die Fuellung Gelatine mit Wasser in einem kleinen Topf anruehren und 10 Minuten zum Quellen stehen lassen. Unter Ruehren erwaermen, bis sie geloest ist und mit dem Likoer verruehren. Sahne mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen und unter die Gelatinemischung heben. 1/3 der Creme auf den unteren Boden streichen und mit dem mittleren Boden bedecken. Diesen mit Likoer traenken, mit 1/3 der Creme bestreichen und mit dem oberen Boden bedecken. Tortenrand und -oberflaeche mit der restlichen Creme bestreichen. Den Tortenrand mit Nuessen bestreuen und die Oberflaeche damit garnieren. Anmerkung Petra: Torte laesst sich sehr gut einfrieren. Bei Verwendung von Krokant diesen erst kurz vor dem Servieren darueberstreuen, zieht sonst Feuchtigkeit und etwas weicht auf.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9877 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4499 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7956 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |