Rezept Baguette Nicoise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baguette Nicoise

Baguette Nicoise

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21856
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4592 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Schwarze Oliven
1  Knoblauchzehe
40 g Butter
2  Sardellenfilets
1 El. Kapern
- - Pfeffer
1  Minibaguette; a 200 g
- - Salatblätter
2  Eier
- - Sambal Oelek
- - Salz
- - Olivenöl
2  Tomaten
50 g Roher Schinken
50 g Braten; in Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Baguette Nicoise:

Rezept - Baguette Nicoise
Oliven halbieren, entkernen und fein hacken. Knoblauchzehe abziehen, zerdrücken und mit den Oliven, Butter, Sardellenfilets, Kapern und Pfeffer vermengen und cremig rühren. Baguette quer durchschneiden, mit dem Aufstrich bestreichen und mit gewaschenen Salatblättern belegen. Eier verschlagen und mit Sambal Oelek und Salz scharf würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Eier unter Rühren stocken lassen und auf die Salatblätter verteilen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf das Rührei geben. Schinken und Braten zur Hälfte zusammenklappen, abwechselnd hintereinander auf das Rührei legen, mit schwarzen Oliven garnieren und mit der zweiten Baguettehälfte bedecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7822 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 95672 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9473 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |