Rezept Baguette mit Scampis und Knoblauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baguette mit Scampis und Knoblauch

Baguette mit Scampis und Knoblauch

Kategorie - Schmankerln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5297 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Baguette
800 g Scampis (die mit der Schale)
2  Bd. Petersilie, lieber mehr als weniger
- - Gutes Olivenoel
- - Viel Knoblauch
- - Weisswein (z.B. den leicht moussierenden Prosecco)
Zubereitung des Kochrezept Baguette mit Scampis und Knoblauch:

Rezept - Baguette mit Scampis und Knoblauch
Scampis gut waschen, Petersilie ebenso. Olivenoel in Pfanne (reichlich), Scampis und feingehackte Petersilie hinein, 5 Minuten auf Stufe 2 bis 2 1/2 auf dem E-Herd anbraten, dann Knoblauch feingehackt dazugeben. Noch mal 5 bis 10 Minuten brutzeln lassen, bis die Biester richtig lecker aussehen. Dann spritzt man etwas von dem guten Weisswein ueber alles (1/2 bis 1 dl), den Rest trinkt man dazu. 08.01.1994 Erfasser: Stichworte: Schmankerln, Brot, Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13243 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21717 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 12447 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |