Rezept Baeuerlicher Suppentopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baeuerlicher Suppentopf

Baeuerlicher Suppentopf

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29564
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4243 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Rollgerste
25 g Weizenkoerner
25 g Gruene Schaelerbsen
25 g Rote Linsen
1 mittl. Zwiebel; feingehackt
1 mittl. Pastinake; gewuerfelt
1 mittl. Weisse Ruebe; gewuerfelt
1 mittl. Kartoffel; gewuerfelt
2 El. Sonnenblumenoel
3/4 l Helle Gemuesebruehe o.Wasser
1 El. Shoyu (Sojasauce)
2 Tl. Rosmarin; feingehackt
1 Tl. Thymian; fein zerrieben
- - Salz + Pfeffer
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 23.03.97
Zubereitung des Kochrezept Baeuerlicher Suppentopf:

Rezept - Baeuerlicher Suppentopf
Zutaten fuer 4-6Personen. Falls Sie die hier genannten Getreidesorten und Huelsenfruechte nicht zur Hand haben, eignet sich auch eine fertige Suppenmischung, wie sie in Naturkostlaeden erhaeltlich ist, gut als Grundlage. Die Getreidekoerner eine Stunde in heissem Wasser einweichen; abtropfen lassen. Die Gemuese in einem Topf mit schwerem Boden 10Min. bei schwacher Hitze in Oel duensten. Die Getreidekoerner, die Schaelerbsen und die Linsen hinzufuegen und unter gelegentlichem Umruehren 5Min. mitduensten. Gemuesebruehe und Shoyu dazugeben, zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze 50-60Min. koecheln lassen. Die Kraeuter darunterruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Nun kann man die Suppe servieren; wer eine cremige Variante vorzieht, gibt sie zum Puerieren in den Mixer - aber nur sehr kurz, damit sie ihren rustikalen Charakter nicht verliert.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 24925 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4159 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20965 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |