Rezept Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot

Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7028 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lauch !
bekämpft Bakterien im Darmtrakt, durch sein Lauchöl, fördert es die regenerierung und Aufbau der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25  Baerlauchblaetter Menge nach Belieben
1 l Fleischbruehe
1  Salbeiblatt
2  Nelken
- - Salz
- - Pfeffer
4  Weissbrotscheiben
4 El. Gruyere
4 Tl. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot:

Rezept - Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot
Den Baerlauch fein hacken. In heisser Bruehe 2o Minuten sieden lassen, dann mit dem Schnellmixstab puerieren und wieder aufkochen lassen. Salbeiblatt und Nelken zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 15 Minuten ziehen lassen. Weissbrotscheiben mit Olivenoel betraeufeln und mit dem frisch geriebenen Gruyere bestreuen. Auf dem Rost unter dem Grill kurz gratinieren. Brote in Suppenteller legen und mit der durchgeseihten Suppe uebergiessen. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: modifiziert nach: Peter Reuss "Kochen mit Wildpflanzen"

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6798 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 50944 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 21398 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |