Rezept Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot

Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6946 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25  Baerlauchblaetter Menge nach Belieben
1 l Fleischbruehe
1  Salbeiblatt
2  Nelken
- - Salz
- - Pfeffer
4  Weissbrotscheiben
4 El. Gruyere
4 Tl. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot:

Rezept - Baerlauchsuppe mit gratiniertem Brot
Den Baerlauch fein hacken. In heisser Bruehe 2o Minuten sieden lassen, dann mit dem Schnellmixstab puerieren und wieder aufkochen lassen. Salbeiblatt und Nelken zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 15 Minuten ziehen lassen. Weissbrotscheiben mit Olivenoel betraeufeln und mit dem frisch geriebenen Gruyere bestreuen. Auf dem Rost unter dem Grill kurz gratinieren. Brote in Suppenteller legen und mit der durchgeseihten Suppe uebergiessen. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: modifiziert nach: Peter Reuss "Kochen mit Wildpflanzen"

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 15032 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Bunte Kartoffeln die andere KartoffelBunte Kartoffeln die andere Kartoffel
Haben Sie schon einmal bunte Kartoffeln gesehen oder gar gegessen? Rote, blaue, violette, oder sogar blau-weiß oder rot-weiß marmorierte? Bunte Kartoffeln?
Thema 14386 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 11019 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |