Rezept Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)

Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18644
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3564 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Barenfleisch
500 g Suppenknochen
1  Karotte
1  Zwiebel
1  Petersilienwurzel
1  Selleriescheibe
4 El. Schweineschmalz
1 El. Mehl
2 El. Paniermehl
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1 l Essig
6  Lorbeerblaetter
1  Zwiebel
10  Schwarze Pfefferkoerner
20  Wachholderbeeren
Zubereitung des Kochrezept Baerenbraten (Scharennaja medweschatina):

Rezept - Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)
Fuer die Marinade Essig mit Zwiebelscheiben und Gewuerzen aufkochen. Gewaschenes Fleisch in ein Porzellan- oder Keramikgefaess legen, mit der heissen Marinade uebergiessen und drei Tage kuehlstellen. Mehrmals wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen und in einen Braeter legen. Zerkleinertes Gemuese in etwas Schmalz anbraten und darueberfuellen. Die gewaschenen Suppenknochen mit Wasser und Marinade (zu gleichen Teilen) auskochen, abseihen und die Bruehe ueber das Fleisch giessen. Zugedeckt auf kleiner Flamme 5 bis 6 Stunden duensten. Verdampfte Fluessigkeit mit Wasser und Marinade ergaenzen. Das abgekuehlte Fleisch in Scheiben schneiden, in Mehl, verquirltem Ei und Paniermehl wenden und im restlichen Schweineschmalz wie Schnitzel braten. Dazu serviert man mariniertes Gemuese oder eingelegte Fruechte. * Quelle: Nach: Alla Sacharow Russische Kueche Wilhelm Heine Verlag Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Wild, Haarwild, Baer, Russland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6802 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8341 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 16955 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |