Rezept Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)

Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18644
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Barenfleisch
500 g Suppenknochen
1  Karotte
1  Zwiebel
1  Petersilienwurzel
1  Selleriescheibe
4 El. Schweineschmalz
1 El. Mehl
2 El. Paniermehl
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1 l Essig
6  Lorbeerblaetter
1  Zwiebel
10  Schwarze Pfefferkoerner
20  Wachholderbeeren
Zubereitung des Kochrezept Baerenbraten (Scharennaja medweschatina):

Rezept - Baerenbraten (Scharennaja medweschatina)
Fuer die Marinade Essig mit Zwiebelscheiben und Gewuerzen aufkochen. Gewaschenes Fleisch in ein Porzellan- oder Keramikgefaess legen, mit der heissen Marinade uebergiessen und drei Tage kuehlstellen. Mehrmals wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen und in einen Braeter legen. Zerkleinertes Gemuese in etwas Schmalz anbraten und darueberfuellen. Die gewaschenen Suppenknochen mit Wasser und Marinade (zu gleichen Teilen) auskochen, abseihen und die Bruehe ueber das Fleisch giessen. Zugedeckt auf kleiner Flamme 5 bis 6 Stunden duensten. Verdampfte Fluessigkeit mit Wasser und Marinade ergaenzen. Das abgekuehlte Fleisch in Scheiben schneiden, in Mehl, verquirltem Ei und Paniermehl wenden und im restlichen Schweineschmalz wie Schnitzel braten. Dazu serviert man mariniertes Gemuese oder eingelegte Fruechte. * Quelle: Nach: Alla Sacharow Russische Kueche Wilhelm Heine Verlag Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Wild, Haarwild, Baer, Russland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12931 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 7029 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9248 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |