Rezept Badisches 'Schaeufele'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Badisches 'Schaeufele'

Badisches 'Schaeufele'

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 53788 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 5

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg Schweineschulter gepoekelte und geraeuchert, mit Knochen
1/2 l Weisswein, trocken
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
2  Gewuerznelken
1  Thymianzweig
1 Tl. Pfefferkoerner, weiss
1 1/2 kg Kartoffeln
- - Salz
2 1/2 El. Essig
- - Oel
- - Pfeffer, schwarz, frisch aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Badisches 'Schaeufele':

Rezept - Badisches 'Schaeufele'
Den Wein mit 1 1/2 l Wasser in einen grossen Topf geben. Die Zwiebel schaelen, mit dem Lorbeerblatt und den Nelken bestecken. Mit Thymian und Pfefferkoernern in den Topf geben, zum Kochen bringen. Das "Schaeufele" in den kochenden Sud legen, die Temperatur verringern. Im leicht siedenden Wasser etwa 2 Stunden ziehen lassen. Kartoffeln in Salzwasser garen. Abgiessen, pellen und abkuehlen lassen. In Scheiben schneiden, mit 1/4 l vom "Schaeufele-Sud" mischen, mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Das "Schaeufele ist fertig", wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen loest. Kurz vor Ende der Garzeit die Bruehe abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf eine vorgewaermte Platte legen. Mit dem Sud betraeufeln und zum Kartoffelsalat servieren. Als Beilage ein Feldsalat oder gruener Salat. Dazu harmoniert ein trockener Weissburgunder mit eleganter Saeure oder auch ein Riesling oder Mueller-Thurgau. Zubereitungszeit ca. 2 Stunden ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Badisch, Regional, Fleisch, Schwein, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 6513 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 8695 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 4891 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |