Rezept Badisches 'Schaeufele'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Badisches 'Schaeufele'

Badisches 'Schaeufele'

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 55625 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 5

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg Schweineschulter gepoekelte und geraeuchert, mit Knochen
1/2 l Weisswein, trocken
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
2  Gewuerznelken
1  Thymianzweig
1 Tl. Pfefferkoerner, weiss
1 1/2 kg Kartoffeln
- - Salz
2 1/2 El. Essig
- - Oel
- - Pfeffer, schwarz, frisch aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Badisches 'Schaeufele':

Rezept - Badisches 'Schaeufele'
Den Wein mit 1 1/2 l Wasser in einen grossen Topf geben. Die Zwiebel schaelen, mit dem Lorbeerblatt und den Nelken bestecken. Mit Thymian und Pfefferkoernern in den Topf geben, zum Kochen bringen. Das "Schaeufele" in den kochenden Sud legen, die Temperatur verringern. Im leicht siedenden Wasser etwa 2 Stunden ziehen lassen. Kartoffeln in Salzwasser garen. Abgiessen, pellen und abkuehlen lassen. In Scheiben schneiden, mit 1/4 l vom "Schaeufele-Sud" mischen, mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Das "Schaeufele ist fertig", wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen loest. Kurz vor Ende der Garzeit die Bruehe abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf eine vorgewaermte Platte legen. Mit dem Sud betraeufeln und zum Kartoffelsalat servieren. Als Beilage ein Feldsalat oder gruener Salat. Dazu harmoniert ein trockener Weissburgunder mit eleganter Saeure oder auch ein Riesling oder Mueller-Thurgau. Zubereitungszeit ca. 2 Stunden ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Badisch, Regional, Fleisch, Schwein, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3697 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 15040 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 13653 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |