Rezept Badischer Zwiebelkuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Badischer Zwiebelkuchen I

Badischer Zwiebelkuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20589
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3682 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Mehl
8 g Hefe
1/8 l lauwarmes Wasser
1 El. Traubenkernoel
5 g Salz
1250 g Zwiebeln
1 El. Gaenseschmalz
1/4 l Creme fraiche
2 klein. Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - gemahlene Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Badischer Zwiebelkuchen I:

Rezept - Badischer Zwiebelkuchen I
Hefe in lauwarmen Wasser aufloesen. Mit den anderen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 3 Stunden ruhen lassen. Die Zwiebeln in kleine Wuerfel schneiden und im erhitzten Gaenseschmalz glasig duensten. Abkuehlen lassen, dann mit den anderen Zutaten vermischen. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech geben. Die Zwiebelmasse darauf verteilen. Bei 250 Grad ca. 20 Minuten backen :Pro Person ca. : 200 kcal :Pro Person ca. : 840 kJ * Quelle: 04.06.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Backen, Kuchen, Quiche, Zwiebel, Baden, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30013 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 9981 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 6699 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |