Rezept Badischer Kartoffelbraten mit Schweineschinkenbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Badischer Kartoffelbraten mit Schweineschinkenbraten

Badischer Kartoffelbraten mit Schweineschinkenbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8280 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1000 g Schinkenbraten vom Schwein
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Kuemmel; gemahlen
- - Paprika; edelsuess
30 g Kokosfett; weich, oder Butterschmalz
1/8 l Fleischbruehe; heiss
1/8 l Trockener Weisswein
750 g kleine gleichmaessige Kartoffeln
250 g Schalotten
- - Einige Stengel Majoran, frisch
1 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Badischer Kartoffelbraten mit Schweineschinkenbraten:

Rezept - Badischer Kartoffelbraten mit Schweineschinkenbraten
Schinkenbraten mit Schwarte kaufen und diese vom Fleischer rautenfoermig einschneiden lassen. Mit Salz, Pfeffer, Kuemmel und Paprika einreiben, dann in einem Braeter in dem heissen Kokosfett oder Butterschmalz rundherum braun anbraten. Zum Schluss die Schwartenseite nach oben legen. Fleischbruehe und Wein angiessen. Den Braeter in den vorgeheizten Backofen (220 GradC, Gas Stufe 4) stellen und den Braten 40 Minuten garen. In der Zwischenzeit die gewaschenen Kartoffeln schaelen, nur grosse halbieren. Die Schalotten ebenfalls schaelen. Beides zu dem Fleisch geben und wenn noetig noch etwas Wasser angiessen. Die Fluessigkeit sollte stets etwa 2 cm hoch in dem Braeter stehen. Noch weitere 45 Minuten braten, dabei das Fleisch hin und wieder mit Fluessigkeit begiessen. Das Fleisch herausnehmen, 5 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit Kartoffeln und Zwiebeln umlegen. Dazu Salate der Saison reichen, als Getraenke entweder den Wein, mit dem gekocht wurde, oder ein kuehles Bier. * Pro Portion ca. 2575 kJ (615 kcal) * * Quelle: Kartoffeln. Burda, 1982, ISBN 3-88199-506-4 ** Abgetippt: Ulli Fetzer - 2:246/1401.62 - 11.07.94 Stichworte: Fleisch, Schwein, Kartoffel, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10990 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18904 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28031 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |