Rezept Badische Forellenfilets

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Badische Forellenfilets

Badische Forellenfilets

Kategorie - Fisch, Forelle, Gemuese, Sahne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28970
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Wintergemuese (Moehre, Lauch Sellerie, Petersilienwur-
- - zel)
1/8 l Weisswein
2  Frische Forellen (a ca. 300g felitieren lassen, Grae-
- - ten aufbewahren)
1  Zitrone;etwas Saft
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Weissbrot
- - Fett f.d. Form
20 g Butter o. Margarine
60 g Schalotten
4 El. Schlagsahne
- - Petersilie und Zitrone z. Garnieren
- - Fernsehwoche
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Badische Forellenfilets:

Rezept - Badische Forellenfilets
Gemuese in Streifen schneiden. Mit Graeten, Wein und 1/8l Wasser ca. 10 Min. koecheln. Durchs Sieb giessen, Fond beiseite stellen. Filets waschen, mit Zitronensaft betraeufeln, wuerzen. Brot zerkleinern. Gemuese, Fisch und Haelf te Fond in eine Gefettete Auflaufform fuellen. Brot und Fettstueckchen darau fgeben. Im heissen Backofen bei 200?C 20 Min. garen. Gehackte Schalotten im Fond mit Sahne einkochen, wuerzen. Alles anrichten. :Pro Person ca. : 510 kcal :Pro Person ca. : 2135 kJoule :Eiweis : 45 Gramm :Fett : 16 Gramm :Kohlenhydrate : 24 Gramm :Zubereitungsz. : 50 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 5617 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9197 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7355 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |