Rezept BADISCHE DAMPFNUDELN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept BADISCHE DAMPFNUDELN

BADISCHE DAMPFNUDELN

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26033
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6798 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidekrauttee !
Gegen Harnwegerkrankungen, Steinleiden, Gicht, Rheuma, Gallenerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
20 g Hefe
60 g Zucker
80 g Butter
1/2 Tl. Salz
125 ml Lauwarme Milch
2  Eier
100 g Schweineschmalz
1 Tas. Wasser
1 El. Zucker
- - Micha Eppendorf Quelle: Rezepte von baden- wuerttembergischen
- - Baeuerinnen www.dainet.de
Zubereitung des Kochrezept BADISCHE DAMPFNUDELN:

Rezept - BADISCHE DAMPFNUDELN
Zucker, Butter, Eier, Salz und die lauwarme Milch in eine Schuessel geben, das Mehl daruebersieben und die Hefe darueber broeckeln. Die Zutaten zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten und ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Aus dem Hefeteig 60 g schwere Stuecke abwiegen, mit leicht bemehlten Haenden Kloesse formen und weitere 30 Minuten gehen lassen. In einer flachen, breiten Kasserolle das Wasser mit dem Schweineschmalz und dem Zucker zum Kochen bringen, die Dampfnudeln einlegen und 15 bis 20 Minuten auf kleiner Stufe zugedeckt ziehen lassen. Waehrend dieser Zeit den Deckel nicht abnehmen, da die Dampfnudeln sonst zusammenfallen. Sie muessen unten eine schoene braune Kruste haben, oben aber weiss bleiben. Dazu schmeckt eine Vanillesosse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4772 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7604 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 7844 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |