Rezept Backteig zum Fritieren von Fisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Backteig zum Fritieren von Fisch

Backteig zum Fritieren von Fisch

Kategorie - Aufbau, Info, Teig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28965
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 41187 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl
1 Prise Salz
- - Pfeffer
1 El. Oel
2  Eier; getrennt
200 ml Bier
- - FISCH in der Kueche gepostet:v. Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Backteig zum Fritieren von Fisch:

Rezept - Backteig zum Fritieren von Fisch
Zum Fritieren von Fisch: :Bier macht den Teig locker und gibt ihm einen leicht bitteren Geschmack, der gut mit fritiertem Fisch harmoniert. Man kann den Teig auch mit Wein, Milch oder Wasser anruehren. Backteig soll dickfluessig sein, damit er das Fritiergut vollkommen umschliesst. :Die Zubereitung des Teiges: :Das Mehl in eine Schuessel sieben, mit Salz und Pfeffer wuerzen, in die Mitte eine Mulde druecken. Oel und Eigelb in die Mulde geben, nach und nach von der Mitte aus Bier unter das Mehl ruehren. Den Teig nur so lange ruehren, bis er glatt ist; er soll ziemlich dickfluessig sein. Etwa 30 Min. bei Zimmertemperatur quellen lassen. Kurz vor Gebrauch das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unter den Backteig mischen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 7096 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7635 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20537 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |