Rezept Backteig auf Franzoesische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Backteig auf Franzoesische Art

Backteig auf Franzoesische Art

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
280 g Weissmehl (Typ 405)
1/4 l Weisswein
5 El. Olivenoel; bei Bedarf etwas mehr
4  Eiweiss; event. 1/4 mehr
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Backteig auf Franzoesische Art:

Rezept - Backteig auf Franzoesische Art
Gesiebtes Mehl mit Weisswein und Olivenoel zu einem zarten, etwas dickfluessigen Teig ruehren. Leicht salzen. Eischnee daruntermengen. Anmerkung: Den Teig erst kurz bevor man ihn braucht herstellen, denn langes Stehen wuerde ihn verderben. Auch darauf achten, dass er die gehoerige Dicke hat und die Beimischung des Oels genau ist, denn ein Loeffel voll Oel zuviel macht ihn fett, und bei zu wenig wird der Teig nach dem Backen wieder weich und zaeh. * Quelle: S3-Sendung Fettgebackenes mit Kathrin Rueegg und Werner O. Feisst Erfasst (16.02.96) von Ulli Fetzer Stichworte: Aufbau, Teig, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7426 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11776 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4991 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |